Mitfahren mit Weindi

 

Hast du Lust auf eine private Tour in Südamerika, individuell unterwegs sein, ohne Gruppenzwang?

 

Auf ein Kennenlernen verschiedener Regionen, gestaltet nach deinen Wünschen?

 

Dann kontaktiere mich unter chris ET weindis-worldtour.at

 

Im Laufe meiner Reise habe ich immer wieder mal Anfragen bekommen, ob ich denn auch jemanden mitnehmen würde.

 

Daraus ist in letzter Zeit die Idee „Mitfahren mit Weindi“ entstanden.

 

Mein Landy bietet 2 Sitzplätze für Mitreisende und 2 Schlafplätze im Dachzelt. Natürlich nehme ich auch Einzelreisende mit.

 

Grober Reiseablauf:

 

Abholung an einem vorher festgelegten Flughafen, Fahrt durch die im Vorfeld geplante Region, Fahrt zum Abflughafen des Heimfluges oder zu dem Ort deiner Wahl um die Reise anderweitig fortzusetzen. Während der Reise wirst du von mir (gelernter Koch und Gastronom) mit Frühstück und Abendessen kulinarisch versorgt. Normalerweise übernachtest du im Dachzelt,in freier Natur oder auf einem Campingplatz. Je nach Vorliebe kann das aber gerne individuell gehandhabt werden. Für Nicht-Camper und Freunden von Komfort bietet sich, sofern möglich, auch das Übernachten in Hotels und Hostals an (wird aber nicht immer möglich sein)

 

Dein Vorteil: Individuell unterwegs sein, ohne Gruppenzwang, ohne Zeitzwang. Routenplanung nach deinen Vorstellungen, auch abseits der üblichen Touristenpfade. Die Zeitdauer der Mitreise ist ebenfalls dir überlassen, ob eine Woche, zwei, drei oder 4 Wochen, alles ist freigestellt.

 

Meine 2einhalb jährige Reiseerfahrung mit bis dato 65000 Fahr-Kilometern auf dem südamerikanischen Kontinent darf ebenfalls als Vorteil gezählt werden, da ich viele Strecken und Örtlichkeiten bereits kenne und dich mit Tipps und Empfehlungen bei der Reiseplanung unterstützen kann.

 

Was du dafür mitbringen musst:

 

  • Reisefreude
  • Interesse an anderen Ländern und Kulturen
  • Campingleidenschaft
  • Freude am Auto- und Offroad fahren
  • Abenteuerlust
  • Flexibilität, da ich leider nicht Monate im Voraus genau sagen kann wann ich wo bin
  • Eine gewisse „Leidensfähigkeit“ (Manchmal sind die Straßen sehr

            schlecht, das Wetter spielt nicht immer mit, auf Offroad-

            Strecken ist es dreckig und staubig und zu guter Letzt solltest

            du mit Enge kein Problem haben, ein Defender ist halt nicht

            so groß und komfortabel wie ein Autobus oder ein Hotel.

 

Bei Interesse kannst du mit mir per Email (chris ET weindis-worldtour.at) Kontakt aufnehmen, ich sende dir anschließend eine detaillierte Email über die Abläufe, Planung der Tour, Empfang am Airport, was ihr braucht und mitnehmen sollt, Tagesablauf, was möglich ist und was nicht, Ablauf bei Problemen (Fahrzeugdefekt, Krankheit etc.), finanzielle Unterstützung und mehr.

 

Ich werde euch hier, soweit es mir möglich ist, über meine ungefähren Reiseländer und Gegenden der nächsten Monate

auf dem Laufenden halten:

 

Von Mitte März bis Mitte Juni maximal werde ich noch in Ecuador unterwegs sein

Ab Anfang/Mitte Juni bis Anfang/Mitte September werde ich durch Peru Richtung Süden unterwegs sein,

Ab Anfang/Mitte September bis  Ende Oktober wird Bolivien mit Schwerpunkt Altiplano auf dem Programm stehen

 

Fotoworkshop:

 

Da sich auf Reisen auch viel ums Fotografieren dreht, bestünde auch die Möglichkeit, während der Mitfahrt einen Foto-Workshop abzuhalten.

 

Ich freue mich auf deine Anfrage, dein Christian (Weindi)